[ ↓ skip to navigation ↓ ]

Tierschutz ist uns wichtig!

Alle Tiere die von Hill's Pet Nutrition gehalten werden, leben in einer fürsorglichen, sicheren, abwechslungsreichen und sauberen Umgebung. Wir benutzen ausschließlich nicht-invasive, humane Forschungsmethoden, die zur Entwicklung von Technologien notwendig sind, damit Hunde und Katzen ein längeres und gesünderes Leben führen können.

Unsere Erkenntnisse in der Tierernährung sind unerreicht in der Tierfutterindustrie. Wir haben unser Geschäft und unseren Ruf darauf aufgebaut, immer die höchsten ethischen Normen zu erfüllen.

Jeden Tag beweisen wir, dass erstklassige wissenschaftliche Forschung und engagierte Tierfürsorge bei der Verbesserung des Lebens von Tieren Hand in Hand gehen. Daher unterstützt (und betreibt) Hill's nur den verantwortlichen, fürsorglichen und humanen Umgang mit Hunden und Katzen.

Alle Studien, die von Hill's durchgeführt oder unterstützt werden - ob im Hill's Pet Nutrition Center oder extern bei Käufern zu Hause, in tierärztlichen Hochschulen oder anderswo - müssen mit den folgenden

verbindlichen Richtlinien von Hill's für außergewöhnliche Tierfürsorge entsprechen:

  • Wir nehmen nicht an Studien teil, welche die Gesundheit von Hunden und Katzen gefährden. Alle von Hill's unterstützten Studien werden entwickelt, um die Gesundheit des Tieres zu erhalten und zu verbessern. Es werden keine Studien an Hunden und Katzen durchgeführt, welche zur Euthanasie der Tiere führen.
  • Bei Studien, die untersuchen wie Nährstoffe vom Hunde- oder Katzenkörper aufgenommen, verteilt, gespeichert, genutzt oder ausgeschiedenen werden, verwenden wir nur Methoden, die Ernährungs- und medizinischen Studien beim Menschen entsprechen. Hill's unterstützt keine Versuche, die Hunde und Katzen Schmerzen zufügen oder sie verletzen. Dies beruht auf der Überzeugung, dass etwas das für Menschen schmerzhaft ist, auch Hunden und Katzen Schmerzen bereitet.
  • Wir führen nur Studien durch, wenn wir überzeugende Beweise haben, dass wir die Gesundheit und das Wohlergehen anderer Tiere verbessern können. Diese Studien führen häufig zu bahnbrechenden Ergebnissen, welche das Leben von Millionen von Hunden und Katzen verbessern.
  • Wir streben stets danach Technologien zu entwickeln, die eine Forschung an Tieren überflüssig werden lässt. An unserer "in-Haus" Futterstudie nehmen eine beträchtliche Zahl an Hunden und Katzen teil. Unsere Tierärzte und Ernährungswissenschaftler sind darauf spezialisiert, Simulationsmodelle zu entwickeln, mithilfe derer Tierorganismen getestet werden können. Wir waren beispielsweise die Ersten, die im Bereich Oral Care das "künstliche Maul" eingesetzt haben, anhand dessen die Effektivität neuer Technologien gemessen werden kann. Als ein weiteres Beispiel ist die auf Ernährungsprofilen von Tiernahrung basierende mathematische Formel zu nennen, die die Möglichkeit eröffnet, ohne Tierversuche einen exakten PH-Wert im Urin der Katze festzustellen.
  • Um Tierhaltern zu versichern, dass unsere therapeutischen Diätfutter sicher und wirksam sind, unterstützen wir Studien an Tieren mit natürlich auftretenden Erkrankungen. Wir nehmen nicht an Studien teil, die chirurgische oder nicht-chirurgische Methoden benutzen, um Erkrankungen hervorzurufen oder zu simulieren.
  • Das Hill's Pet Nutrition Center und alle externen Einrichtungen, die Hill's unterstützt, müssen alle Vorschriften zum Tierschutz übertreffen. Bei allen Studien, die an externen Einrichtungen durchgeführt werden, ernennen und finanzieren wir einen "Tier-Anwalt", der verantwortlich dafür ist, dass jedes Tier umfassend gepflegt wird, dazu gehören Auslauf und ein sozial anregendes Umfeld.
  • Wir unterstützen die Adoption von Hunden und Katzen, die an früheren Studien beteiligt waren. Wir weisen dringend darauf hin, dass neue Tierbesitzer sich zuvor über die Haltung informieren müssen, bevor sie ein neues Tier zu Hause aufnehmen.
  • Wir veröffentlichen die Ergebnisse unserer Studien, um den Kenntnisstand über die gesunde Ernährung zu heben und um die unnötige Wiederholung von Studien zu vermeiden, bei denen Hunde oder Katzen benötigt werden.
  • Hill's verwendet nur Daten von Tierstudien, die allgemein zugänglich (zuvor veröffentlicht) sind oder auf Grundlage dieser Richtlinie (Global Animal Welfare Policy) durchgeführt wurden.
[ ↑ skip to content ↑ ]