[ ↓ skip to navigation ↓ ]

Hat Ihre Katze einen empfindlichen Magen?

Genau wie wir Menschen können auch Katzen können unter einem empfindlichen Magen leiden und neigen dann zu Verdauungsbeschwerden. Es gibt eine Reihe von Symptomen, auf die Sie bei Ihrer Katze achten sollten, denn sie können ein Hinweis auf eine sensible Verdauung sein. Einige Beispiele hierfür sind häufiges Erbrechen, Blähungen oder auch stark riechender oder zeitweilig weicher Stuhl. Ein weniger gut verdauliches Futter kann die Ursache für diese Symptome sein, muss es aber nicht.

Sollte Ihre Katze eine empfindliche Verdauung haben, wird ihr ein Futter, das speziell auf die Bedürfnissse dieser Katzen abgestimmt wurde, bestimmt gut tun und sie kann ein aktives und gesundes Leben führen. Hill's™ Science Plan™ Sensitive Stomach bekämpft wirksam Verdauungsprobleme, denn es enthält hochwertige Zutaten wie Ei, Hühnchen und Reis, die leicht verdaulich sind und eine optimale Nährstoffaufnahme garantieren. Eine schonende Verdauung wird durch ein optimales Verhältnis an hoch verdaulichen Proteinen und Fetten gefördert, und eine besondere Mischung von Ballaststoffquellen für eine gesunde Darmflora. Diese spezielle Ernährung sorgt nicht nur für eine gesunde Verdauung, sondern auch für ein glänzendes Fell. Darüber hinaus hilft sie dem Tier dabei, sein Idealgewicht zu halten.

Sollten sich die Verdauungsprobleme bei Ihrer Katze aber verschlimmern oder häufiger auftreten, oder sollte Ihre Katze Schwierigkeiten dabei haben, ihr Idealgewicht zu halten, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um andere Ursachen hierfür ausschließen zu können. Hill's Science Plan Sensitive Stomach eignet sich zur täglichen Fütterung erwachsener Katzen mit sensibler Verdauung und enthält klinisch erprobte Antioxidantien für ein gesundes Immunsystem.

Hierfinden Sie weitere Informationen.

[ ↑ skip to content ↑ ]