[ ↓ skip to navigation ↓ ]

Gesundheit und Wohlbefinden

Gesundheit und Wohlbefinden

Wie Sie Ihr Kätzchen fit halten

Um gesund und fit zu bleiben, brauchen Katzen Bewegung – genau wie Menschen. Allerdings müssen sie dazu nicht ins Fitnessstudio gehen. Ein paar Wochen nach der zweiten Impfrunde denken Sie vielleicht darüber nach, Ihr Kätzchen nach draußen zu lassen.

Mehr erfahren

Kontinuierliche Schönheitspflege bei Ihrem Kätzchen

Wenn es ums Putzen geht, sind Kätzchen sehr anspruchsvoll. Ihre Mutter bringt ihnen bei, wie man sich sauber hält. Allerdings braucht Ihr Kätzchen manchmal ein wenig Hilfe.

Mehr erfahren

Den richtigen Tierarzt finden

Natürlich wollen Sie nur das Beste für Ihr Kätzchen. Dazu gehört auch, eine gute Tierarztpraxis zu finden. Schließlich wollen Sie sich in den nächsten Jahren auf den Arzt verlassen können.

Mehr erfahren

Die Impfung Ihres Kätzchens

Ihr kleines Kätzchen ist in der ersten Zeit gegen einige Krankheiten immun. Diese Immunität bekommt es von seiner Mutter. Sobald diese nachlässt, sollten Sie es aber impfen lassen, damit es gesund bleibt.

Mehr erfahren

Der Mikrochip

Wenn Ihr Kätzchen die erste Impfrunde noch nicht hinter sich hat, lassen Sie ihren Liebling auch noch nicht nach draußen, da das Risiko einer Infektion zu hoch wäre. Auch nach der Impfung sollten Sie noch zwei Wochen warten, um den Impfstoffen Zeit zum Wirken zu geben. Ein gutes Alter fürs Erkunden der Außenwelt sind 14 bis 16 Wochen, aber bitte lassen Sie das Kätzchen dabei nicht unbeaufsichtigt, bis es wirklich sicher ist.

Mehr erfahren

Zahnpflege bei Ihrem Kätzchen

Wenn das Kätzchen zu Ihnen kommt, wird es sicherlich schon alle Milchzähne haben, denn diese sind schon nach drei Wochen vorhanden. Diese erscheinen nach ca. 3 Wochen und lockern sich bzw fallen aus mit ungefähr 15 Wochen, um den zweiten und dauerhaften Zähnen Platz zu machen.

Mehr erfahren

Flöhe und Würmer

Ihr neues Kätzchen wird den Trubel und die Aufmerksamkeit lieben, die es von Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden bekommt. Weniger lieben wird es die Aufmerksamkeit von Parasiten. Flöhe, Würmer und Zecken sind weit verbreitet, deshalb wird auch ihr Kätzchen im Laufe seines Lebens wohl irgendwann davon befallen werden.

Mehr erfahren

Perfektes Fell für Ihre Katze

Jeder Kätzchenbesitzer möchte, dass sein süßer neuer Kamerad zu einer gesunden, glücklichen Katze heranwächst. Das bedeutet, dass Sie die wichtige Aufgabe übernehmen müssen, Ihr Kätzchen gesund aufzuziehen. Zum Beispiel sind richtiges Füttern und alle notwendigen Impfungen unerlässlich für eine gesunde Entwicklung

Mehr erfahren

Alles was Sie über das Kastrieren wissen sollten

Wenn Sie nicht mit Ihrem neuen Kätzchen eine Zucht beginnen möchten, ist Kastration das Beste, um ihm dabei zu helfen, das Leben voll und ganz zu genießen. Warum? Sie verhindert nicht nur ungewollte Schwangerschaften bei weiblichen Katzen, sondern auch die Entwicklung typisch männlicher sexueller Verhaltensweisen wie das Verspritzen von Urin und das Heulen, was sehr unangenehm werden kann.

Mehr erfahren

Gesundheits-Check nach 6 Monaten

Wenn Ihr Kätzchen ein halbes Jahr alt ist, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt einen Termin für eine umfassende Untersuchung vereinbaren. Ihr Tierarzt wird untersuchen, ob sich Ihr Kätzchen richtig entwickelt und seinem Alter entsprechend größer wird. Ruhiges Kätzchen Wenn Ihr Kätzchen schon daran gewöhnt ist, in seinem Katzenkorb transportiert zu werden, wird es wahrscheinlich gerne hineinspringen.

Mehr erfahren

Das Aufwachsen

Nach sechs Monaten ist Ihr Kätzchen schon auf drei Viertel seiner späteren Größe herangewachsen. Aber lassen Sie sich nicht vom Äußeren täuschen: Es mag zwar fast schon wie eine erwachsene Katze aussehen, wird sich aber noch lange nicht so benehmen.

Mehr erfahren

Gute Gesundheitsfürsorge beginnt zu Hause

Gute Gesundheitskontrolle beginnt zu Hause, denn genau wie bei Menschen ist auch bei Kätzchen Vorsorge besser als Nachsorge. Weil Sie Ihr Kätzchen am besten kennen, sind Sie auch am besten dazu geeignet, für Ihr Kätzchen als Augen und Ohren Ihres Tierarztes zu dienen.

Mehr erfahren

Zahnpflege für Kätzchenzähne

Einem Kätzchen die Zähne zu putzen ist nicht so schwierig, wie man annehmen könnte. Wenn Sie frühzeitig damit beginnen und eine spezielle Katzenzahnpasta benutzen, die es mag, wird sich Ihr Kätzchen vielleicht sogar darauf freuen.

Mehr erfahren

Giftige Zimmerpflanzen

Viele Haustierbesitzer sind dazu übergegangen, Ihre Tiere im Haus zu halten. Dies ist nur zu verständlich, da die Gefahren eines Verkehrsunfalls in der Stadt sowie auf dem Land real sind.

Mehr erfahren

Schlechtes Benehmen ausmerzen

Markieren gehört zum normalen Verhalten bei Katzen und ist ihre Art, Informationen über sich zu hinterlassen. Nichtsdestotrotz sollte Ihr Kätzchen seine 'Duftspuren' natürlich nicht in Ihrem Wohnzimmer hinterlassen. Bevor Sie versuchen, das Markierproblem zu lösen, müssen Sie herausfinden, ob Ihr Kätzchen wirklich markiert oder nicht nur uriniert.

Mehr erfahren

Keine Haarballen mehr

Katzen sind sehr reinliche Tiere. Ihr neues Kätzchen wird etwa fünf Stunden täglich mit Putzen verbringen.

Mehr erfahren

Infektionen der unteren Harnwege vorsorgen

Ihr Kätzchen kann Ihnen nicht sagen, wenn es ihm schlecht geht. Deshalb sollten Sie immer darauf achten, ob sich Gesundheitsprobleme ankündigen.

Mehr erfahren

Ihr Kätzchen ist jetzt fast erwachsen

Im Alter von einem Jahr ist Ihr Kätzchen eine erwachsene Katze. Gut möglich, dass es sich noch immer wie ein freches junges Kätzchen verhält.

Mehr erfahren

Wann den Tierarzt rufen?

Niemand kennt Ihre Katze besser als Sie. Wenn Sie sich um Ihren vierbeinigen Liebling Sorgen machen, dann zögern Sie nicht zum Telefon zu greifen, um den Tierarzt anzurufen.

Mehr erfahren

Neues Futter einführen

Ihr Kätzchen ist jetzt fast eine erwachsene Katze. Wir raten Ihnen deshalb, eine Nahrungsumstellung vom Kätzchenfutter zum Erwachsenen-Futter vorzunehmen, welches den neuen Ansprüchen Ihrer Katze besser entspricht.

Mehr erfahren

Ausgewachsen und voller Tatendrang

Im Alter von einem Jahr ist Ihr Kätzchen eine erwachsene Katze. Gut möglich, dass es sich noch immer wie ein freches junges Kätzchen verhält.

Mehr erfahren

[ ↑ skip to content ↑ ]