[ ↓ skip to navigation ↓ ]

Ihr Kätzchen ist jetzt fast erwachsen

Im Alter von einem Jahr ist Ihr Kätzchen eine erwachsene Katze. Gut möglich, dass es sich noch immer wie ein freches junges Kätzchen verhält. Dennoch haben sich seine Bedürfnisse geändert. Jetzt, wo es erwachsen ist, braucht es Futter für große Katzen, das es mit allen notwendigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen versorgt.

Erwachsene Katzen benötigen nicht so viel Energie wie Kätzchen, deshalb kann Ihre Katze dick werden, wenn Sie sie weiterhin mit Futter für kleine Kätzchen füttern. Ihr Tierarzt berät Sie gerne über die richtige Ernährung und wird Ihnen ein passendes Futter für ausgewachsene Katzen empfehlen. Der Übergang vom Kätzchenfutter zum kastrieren lassen. Kastrieren hat viele Vorteile. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über einen solchen Eingriff. Allerdings neigen Kastrieren Katzen eher zu Übergewicht. Der Stoffwechsel einer Katze verlangsamt sich nach der Kastration, deshalb braucht sie weniger Kalorien. Es gibt spezielles Futter, das der Gewichtszunahme nach der Kastration vorbeugt, zum Beispiel Hills™ Science Plan™ NeuteredCat.

Wenn Ihre Katze 14 Monate alt ist, wird Ihnen Ihr Tierarzt eine Nachimpfung empfehlen, damit die Immunität Ihres Kätzchens gegen Krankheiten weiterhin gewährleistet ist. Sie sollten dann ebenfalls überprüfen, ob Entwurmung und Flohbehandlung auf dem neuesten Stand sind.

[ ↑ skip to content ↑ ]