Wie und wann füttere ich mein Kätzchen?

Published by
Lesezeit

Wie und wann füttere ich mein Kätzchen?

Es ist wichtig, dass Ihr Kätzchen zur richtigen Zeit die richtige Menge an Futter bekommt. Sie müssen jedoch auch beachten, dass die Bedürfnisse von Kätzchen individuell sehr verschieden sind. Die vorgeschlagenen Futtermengen auf Dosen oder Verpackungen sind nur ein erster Anhaltspunkt. Entscheidend ist vor allem, dass die Gesundheit Ihres Kätzchens und ihr körperlicher Zustand regelmäßig kontrolliert werden, um die Futtermenge darauf abzustimmen.

Damit Ihr Kätzchen auch gesund bleibt, empfiehlt Hill's die Einhaltung einfacher Schritte nach folgendem Ablauf:

  • Wiegen Sie Ihr Kätzchen

  • Füttern Sie entsprechend der Fütterungsanleitung und den Empfehlungen Ihres Tierarztes

  • Berechnen Sie den Gesundheitszustand Ihres Kätzchens mithilfe unseres Wachstumsdiagramms. Geben Sie hierfür einfach das Datum und das Gewicht Ihres Kätzchens ein und bestimmen Sie anschließend mit dem Schieber den Gesundheitszustand Ihres Kätzchens.

  • Passen Sie Futtermenge entsprechend an das Wachstum Ihres Kätzchens an

Futterwechsel

Wenn Sie das herkömmliche Futter durch Hill's Science Plan Feline Adult Optimal Care ersetzen, dann empfehlen wir Ihnen eine Übergangsperiode von 7 Tagen. Mischen Sie hierfür das herkömmliche Futter Ihres Kätzchens mit immer größeren Mengen des neuen Futters, bis Sie nur noch Science Plan füttern. Auf diese Weise wird Ihr Kätzchen den Geschmack und die Vorteile dieses hochwertigen Futters von Science Plan Kitten Healthy Development voll genießen. Sie und Ihr Tierarzt Ihr Tierarzt ist der beste Ansprechpartner, wenn es um Informationen rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden Ihres Kätzchens geht. Fragen Sie Ihren Tierarzt regelmäßig nach dem Idealgewicht Ihres Haustieres und wie Sie das Gewicht halten können. Dies reduziert nicht nur Gesundheitsrisiken, sondern führt zu einem energiereichen, längeren und gesünderen Leben.

Fragen Sie Ihren Tierarzt, welche dieser drei Fütterungstechniken für Ihr Kätzchen am besten geeignet ist:

Freie Wahl: Das Futter steht immer für Ihr Kätzchen bereit.
Zeitlich eingeschränkte Fütterung: Das Futter steht für Ihr Kätzchen für eine begrenzte Zeit bereit.
Fütterung nach Mahlzeiten: Sie geben Ihrem Kätzchen zu bestimmten Mahlzeiten am Tag eine abgemessene Menge Futter. Wasser Ihrem Kätzchen sollte immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung stehen. Wenn sie über längere Zeit kein Wasser bekommt, kann das Gesundheitsschäden hervorrufen. Leckerbissen & Auch wenn Sie der Versuchung nur schwer widerstehen können, sollten Sie Ihrem Kätzchen keine Tischabfälle füttern, weil es sie nicht mit der richtigen Ausgewogenheit an Nährstoffen versorgt. Gehen Sie sparsam mit Leckereien um, weil Sie auf längere Sicht zu Gewichtszunahme und einem Nährstoff-Ungleichgewicht führen können.

Der nächste Schritt Wenn Ihre Katze mit einem Jahr das Erwachsenenalter erreicht, ändern sich auch ihre Ernährungsbedürfnisse. Sie braucht dann ein altersgerechtes Futter, das sie mit der erforderlichen Menge an Vitaminen und Mineralien versorgt. Der Hill's Science Plan setzt genau da an. Die lebensphasen-spezifische Produktpalette ist darauf abgestimmt, Ihr Kätzchen entsprechend seiner Bedürfnisse ein Leben lang bei bester Gesundheit zu halten - und zwar unabhängig von der Rasse oder den Lebensumständen.

Verwandte Artikel

  • Freier Zugang zu Futter hat auch Nachteile für Ihre Katze

    154502253 Freier Zugang zu Futter, die sogenannte Ad-libitum-Fütterung, macht es schwierig, Änderungen im Fressverhalten zu beobachten, häufig ein Zeichen dafür, dass mit der Katze etwas nicht stimmt. Steht das Futter zur freien Verfügung, frisst die Katze vielleicht mehr, als sie benötigt, was zu übermässiger Gewichtszunahme führen kann. Zu viel Übergewicht birgt Risiken für ehebliche Gesundheitsprobleme bei Ihrer Katze, wie zum Beispiel Osteoarthrose und Diabetes mellitus.
  • Die Wirkung von Katzenminze auf Ihre Katze

    154502253 Hier erfahren Sie, was Katzenminze ist, ob es ungefährlich ist, seine Katze damit zu füttern und welche Nebenwirkungen Katzenminze möglicherweise hat.
  • Die Wahrheit über Katzen und Milch

    154502253 Es ist ein weitverbreitetes Missverständnis, dass man Katzen als Leckerei regelmäßig Milch geben sollte.
  • Die Fütterung: Was ist zu bedenken?

    Äußerst wichtig, aber nicht immer einfach: Wenn Sie Ihre ältere Katze stets mit der richtigen Futtermenge und in angemessenen Abständen füttern, tun Sie ihr und ihrer Gesundheit Gutes.

Verwandte Produkte

  • Prescription Diet™ a/d™ Canine/Feline

    Für Hunde und Katzen zur Unterstützung nach Operationen, Unfällen oder schweren Erkrankungen in der Erholungsphase.
  • Prescription Diet™ Metabolic Feline

    <ul><li>Die Portionen müssen nicht mehr genau abgemessen werden.</li><li>Verhindert klinisch erwiesen eine erneute Gewichtszunahme nach einem Diätprogramm.</li><li>Belohnen Sie Ihre Katze mit köstlichen Leckerlis, ein Ergänzungsfutter für erwachsene Katzen zur Unterstützung bei der Gewichtsabnahme. </li></ul>Bitte fragen Sie Ihren Tierarzt nach weiteren Informationen und Empfehlungen, was das Beste für Ihre Katze ist.
  • Prescription Diet™ y/d™ Feline

    <p>Unterstützt das Management der Gesundheit Ihrer Katze innerhalb von 3 Wochen durch die Normalisierung der Thyroxinwerte.**<br><br>**Bei alleiniger Fütterung
  • Prescription Diet™ i/d™ Feline Chicken

    <span class='nowrap'>Prescription Diet</span>&#153; Feline i/d&#153; enthält eine hochverdauliche Zusammensetzung, die extra für Katzen mit Magen-Darm-Problem entwickelt wurde.