Hat Ihr Hund sein Idealgewicht?

Published by
Lesezeit

Ursachen für die Gewichtszunahme?

Sie sind wahrscheinlich von Ihrem Tierarzt darüber aufgeklärt worden, wie schnell Tiere an Gewicht zunehmen können. Neben den leicht erkennbaren Ursachen wie zum Beispiel zu viel Futter, vielem Naschen oder zu wenig Bewegung, können auch folgende Faktoren zu einer Gewichtszunahme beitragen.

 

  • Mit fortschreitendem Alter werden Tiere weniger aktiv und benötigen daher weniger Kalorien.
  • Manche Rassen, wie zum Beispiel Labrador Retriever oder Cocker Spaniel, neigen eher zu einer Gewichtszunahme.
  • Durch Kastration verändert sich der Stoffwechsel der Tiere, so dass sie anfälliger zur Gewichtszunahme sind.
  • In manchen Fällen hängt eine Gewichtszunahme mit spezifischen Krankheitsbildern zusammen, die eine bestimmte Behandlung verlangen.

Sie können den Körperkonditionswert Ihres Tieres selbst überprüfen und auf weitere Anzeichen für Übergewicht bei Ihrem Tier achten.

Weitere Anzeichen für Übergewicht:

  • Enges Halsband
  • Langsame Bewegungen
  • Schwierigkeiten beim Laufen
  • Atemnot
  • Gemütsschwankungen
  • Schläft mehr als gewöhnlich

Verwandte Artikel

Verwandte Produkte

  • Prescription Diet™ a/d™ Canine/Feline

    Für Hunde und Katzen zur Unterstützung nach Operationen, Unfällen oder schweren Erkrankungen in der Erholungsphase.
  • Prescription Diet™ Metabolic Canine Kleine Rassen

  • Prescription Diet™ Metabolic Canine Original

    <ul><li>Gewichtsabnahme ohne Einschränkung – 96% der Hunde nahmen in 2 Monaten ab, 90% der Hunde schlossen das Gewichtsabnahmeprogramm ab</li><li>Reduziert die Notwendigkeit die Futtermenge genau abzumessen</li><li>Klinisch bewiesen: Dieses Produkt verhindert, dass die Tiere nach einer Gewichtsabnahme wieder an Gewicht zunehmen.</li></ul> <p><strong>Bitte fragen Sie Ihren Tierarzt nach weiteren Informationen und nach Ratschlägen für das Beste für Ihr Tier. </strong></p>
  • Prescription Diet™ i/d™ Canine Low Fat

    <P>Hoch verdauliche Nahrung mit geringem Fettgehalt die zum Management von gastrointestinalen Störungen langzeitig gefüttert werden kann und das Risiko eines Wiederauftretens minimiert.<BR>Klinisch erprobt zur Unterstützung der Erholung des Verdauungstrakts.<BR><BR><STRONG>